Sie befinden sich hier: Projekte / Jahreskreis / Karneval / 

Schermbeck - Helau

Karneval 2013

Karneval in Maximilian- Kolbe-Schule 2013,ein Bericht von Tom und Leonhard:
An  Karneval haben wir viel Spaß und wir amüsieren uns prächtig. Wir haben viele Süßigkeiten und Chips zum Knabbern und leckere Getränke. Wir spielen viele Spiele. In der OGS feiern die Kinder auch Karneval. Da haben die Kinder in diesem Jahr zum Beispiel eine Modenshow veranstaltet und außerdem hat das beste Kostüm einen Preis bekommen.

Karnevalsbericht von Celine Joyce, Klasse 3b:
Unsere Karnevalsfeier 2013 war sehr schön. Die ganze Schule feierte. Luftschlangen lagen in vielen Klassen herum. Die ganze Schule war verkleidet. Die Karnevalspause war länger als die richtige Pause. Als erstes haben wir eine Polonaise über dem ganzen Schulhof gemacht, anschließend tanzten wir. Wir hatten keinen Unterricht wie Mathematik und keine Hausaufgaben aufbekommen.

Karneval in der Klasse 2c, Bericht von Lara und Natalia aus der 3b:
Wir haben die Kinder in der 2c besucht und haben sie gefragt, wie sie Karneval feiern. Sie haben Mord in der Disco und Reise nach Jerusalem gespielt und sie haben gesungen und getanzt.Es gab Chips, Flips, Gummibärchen und Salzstangen zu knabbern. Es gab Apfelsaft, Orangensaft, Traubensaft und  Mineralwasser zu trinken. Den Kindern gefielen diese Kostüme am besten: Flower Power und Spanierinnen. Am meisten gab es diese Kostüme: Indianerinnen, Prinzessinnen, Hexen.Als Dekoration  hatten sie Luftschlangen.

 

Die Maximilian-Kolbe Schule steht Kopf - Karneval 2012

Am 17.03.2012  ging es hoch her in der Maximilian Kolbe Schule.

Nach der Pause zogen alle Schülerinnen und Schüler sowie LehrerInnen und Eltern in einer Polonäse in die Turnhalle.

"Maxi - Schule, helau!", tönte es aus dem Lautsprecher. Die ganze Turnhalle war fest in Narrenhand. Dort wurde ein gut 2-stündiges Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen konnte.

Allen Beteiligten machte der Klamauk mächtig viel Spaß, wie unsere kleine Fotoauswahl zeigt.

Das Programm: