Sie befinden sich hier: Projekte / Jahreskreis / Sankt Martin / 

Sankt Martin

Am Mittwoch, den 5. November, feierte die Maximilian-Kolbe-Schule das diesjährige Martinsfest rund um die Schule. Auf dem vollbesetzten Schulhof begann das Fest mit einem offenen Singen von Martinsliedern unter tatkräftiger Mithilfe des Jugendorchesters der Kapelle Einklang, das wieder mit vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Schule auftrat.

Anschließend machte sich die Schulgemeinde auf den Weg durch die Straßen rund um die Schule. Er führte über Schienebergstege, Landwehr, Johann-von-der-Recke-Str.,. Adolf-von-Kleve-Str., Pfarrer-Disselhoff-Str., am alten Rathaus vorbei und über die Kempkesstege zurück zum Schulhof. Dort holten sich die Kinder ihre Stutenkerle in ihren Klassen ab. Anschließend verweilten die Gäste bei Bratwurst und heißen Getränken für Kinder und Erwachsene auf dem Schulhof. Am Martinsfeuer konnten sich alle wärmen. Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle herzlich für Ihren Einsatz gedankt, der das Martinsfest auch in diesem Jahr zu einem Gemeinschaftserlebnis werden ließ. Auch den Anwohnern, die den Weg des Zuges sehr kreativ mit Lichtern und Laternen gestaltet haben, gilt an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Es dürfen sich alle schon auf das nächste Jahr freuen.

Solidarität im Schuhkarton

Unser langjähriges Projekt "Solidarität im Schuhkarton" wurde in diesem Jahr wieder zugunsten der Dorstener Tafel durchgeführt. Die Spendenkartons wurden von dem Verein an bedürftige Familien weitergegeben. Sie können sich auf der Homepage des Vereins www.dorstener-tafel.de über Ziele und Inhalte informieren.