Sie befinden sich hier: Projekte / Klassenprojekte / Cornelia Funke Projekt / 

Ausstellung und Lesung mit und über Bücher von Cornelia Funke

Alle Bücher, aus denen unsere Klasse vorgelesen hat, wurden von Cornelia Funke geschrieben.

(Madita)

 

 

Wir haben erst am Computer über Cornelia Funke nachgeforscht. Dabei haben wir festgestellt, dass sie über 55 Bücher geschrieben hat, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

(Roman)

 

Wir haben den Kindern aus den anderen Klassen der Schule Bücher von Cornelia Funke vorgelesen und wir haben eine ganze Ausstellung aufgebaut.

(Luca)

 

Wir haben eine Kiste, eine Buchbewertung und vieles mehr gemacht.

(Mara)

 

 

Unser Buch hieß ?Emma und der blaue Dschinn?. Wir, Mara und Roman, empfehlen dieses Buch auf jeden Fall!

(Mara)

 

Vor der Ausstellung und dem Vorlesen, haben wir einen Arbeitsplan bekommen. Damit haben wir viele Sachen für unseren großen Tag gelernt.

(Lucy)

 

Wir konnten das laute Vorlesen und richtige Betonen üben.

(Matilda)

 

Dafür haben wir zum Beispiel Zungenbrecher aufgesagt. Das hat Spaß gemacht.

(Fynn + Leonie)

 

Am Anfang hatte ich totales Lampenfieber, aber später habe ich gelernt, dass ich das gar nicht haben muss.

(Lennart)

 

Mir hat die Arbeit über Cornelia Funke viel Freude gemacht. Das Vorlesen in den anderen Klassen hat mir am allerbesten gefallen. Ich würde so ein Projekt gerne noch einmal machen.

(Julius)

 

Die Kinder haben uns allen gut zugehört.

(Linus)

 

 

Ich konnte lernen, dass man ein Buch nicht immer nach dem Äußeren bewerten sollte.

(Marie N.)

 

Und das man manchmal etwas kräftiger lesen könnte.

(Marie Sch.)

 

Ich habe festgestellt, dass Lesen doch nicht so blöd ist.

(Lucy)

 

Bücher können sehr spannend sein, auch wenn sie am Anfang langweilig aussehen.

(Lucy)

 

Es war toll, dass wir eine Bewertung für das Buch schreiben konnten.

(Tom M.)

 

Mir hat besonders gut gefallen, dass wir für die anderen Klassen eine Einladung geschrieben haben.

(Maja)

 

Wir haben abgestimmt, wer in welche Klasse zum Vorlesen geht. Natürlich haben wir dafür auch geübt. Als Fynn und ich Vorlesen mussten, hat es viel Spaß gemacht, obwohl wir erst sehr aufgeregt waren.

(Maja)

 

 

Es war aufregend anderen Klassen etwas vorzulesen. So etwas würde ich gerne noch einmal machen.

(Tom L.)

 

Besonders gut hat mir das Basteln der Figuren gefallen.

(Elija)